Unter Individueller (Früh-) Förderung werden alle Handlungen von Erzieherinnen und Erziehern verstanden, die mit der Intention erfolgen, die Begabungsentwicklung und das Lernen jedes einzelnen Kindes zu unterstützen unter Aufdeckung und Berücksichtigung seines je spezifischen Potenzials, seiner je spezifischen Lernwege, -ziele und -bedürfnisse und seiner jeweiligen Lebenssituation. Zu diesen Handlungen gehören die professionelle Reflexion der Bedeutung der Beziehungsebene zwischen Erzieherin/Erzieher und Kind sowie die Reflexion des Verlaufs der Entwicklung emotional-sozialer und kognitiver Persönlichkeitsmerkmale. Darin eingeschlossen sind die mit dem Kind gemeinsam zu gestaltenden fördernden und fordernden Lernumgebungen und Lernprozesse. Grundorientierung allen Handelns ist der Respekt vor der Vielfalt (Diversität).

Ziele

1. Die geistigen und körperlichen Fähigkeiten jedes Kindes optimal zur Entfaltungen bringen - Grundorientierung: Respekt vor der Vielfalt

2. Fokus: Frühkindliche Bildung - Verbesserung der Aus- und Weiterbildung von Erzieher/innen

3. Individuelle Lernprozesse durch eigenaktives Handeln von Kindern allein und in der Gruppe zu ermöglichen - Grundlage: Eine gelungene Kind-Erzieher/innen Beziehung

4. Individuelle Förderung basiert auf einem dynamisch verstandenen Begabungsbegriff

   

Kontakt  

E-Mail:    leitung@kita-arte.de

      Herbertskaul
      Burgsstr.63 
Telefon:    02234 - 2027337 

       Zentrum
       Hauptstr. 118

Telefon:     02234 - 2798286                                                                                                                                                                                                                                                                    

Kontakt/

Impressum/

Datenschutzerklärung

 

   

Rückruf bitte  

   

Qualität  

  

 

   

Login  

   
© gain-up.de